«Leben leben», ist mein Motto und das möglichst mit Hingabe, Gelassenheit und Freude.

Im Jahr 2014 habe ich den Beruf der Humortrainerin kennen gelernt und nach meiner Ausbildung, meine ersten Erfahrungen in einem Büro des Bundes gesammelt. Wöchentlich führte ich mit den Angestellten während einer halben Stunde ein Minihumortraining durch. Nach einer 1½-monatigen Irlandvelofahrt war klar, dass ich definitiv als Humortrainerin mein eigenes Geschäft aufbauen werde. An der Psychologischen Universität Zürich habe ich Positive Psychologie studiert. Fasziniert davon, gemeinsam mit Persönlichkeiten in verschiedenen beruflichen und privaten Bereichen zu arbeiten, startete ich definitiv mit der Arbeit der Humortrainerin. Es ist herausfordernd und spannend mit Menschen Handlungsmöglichkeiten für verschiedenste Situationen zu entdecken, zu erweitern und zu trainieren. Angefangen hat mein beruflicher Weg in der Pädagogik. Dadurch war ich schon immer mit den unterschiedlichsten Menschen (Altersstufen/ Hintergründe) gemeinsam unterwegs.

Durch mein Leben und meine vielfältigen Erfahrungen in verschiedenen Berufen habe ich mehr und mehr meine persönliche Führung kennen gelernt. Und so sehe ich jede Person als eine eigenständige Führungspersönlichkeit privaten und beruflichen Leben.

 

Salome Guggisberg